So werden Sie OTA und Mitglied im OP-Team

Die Tätigkeit in einer Operationsabteilung ist eine interdisziplinäre multiprofessionelle Teamarbeit. Operationstechnische Assistentinnen und Operationstechnische Assistenten sind wichtige Glieder dieses Teams und an den Prozessen der operativen Eingriffe verantwortlich beteiligt. Sie unterstützen die Ärzte während der Operation durch eine qualifizierte Instrumentation, sie bereiten die benötigten Geräte für die Eingriffe vor und tragen Sorge für die notwendige Aufbereitung, Sie betreuen die Patienten vor, während und nach der Operation und sind für zahlreiche organisatorische Abläufe verantwortlich. Zusätzlich zu der Tätigkeit im OP-Team sind Operationstechnische Assistenten für Aufgaben in Funktionsbereichen, Ambulanzen, Endoskopieabteilungen und der Zentralsterilisation ausgebildet.

Ihre Fähigkeiten
Als OTA benötigen Sie umfassendes medizinisches und pflegerisches  Fachwissen, technisches Geschick, Organisationsvermögen, Teamfähigkeit sowie zahlreiche soziale Fähigkeiten für den menschlichen und einfühlsamen Umgang mit den Patienten. Ihr Aufgabengebiet befasst sich mit der Planung, Assistenz und Vorbereitung von Patienten für diagnostische und therapeutische Eingriffe. Die Vermittlung der hierzu erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten stehen im Fokus der OTA-Ausbildung, die hohe Ansprüche an das Leistungspensum der Absolventen stellt. Neben den praktischen Einsätzen wird der Lernstoff  meist  als Blockunterricht angeboten.

Ausbildung nach den Rahmenrichtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG)
Die dreijährige OTA-Ausbildung an den Ausbildungseinrichtungen, die dem Deutschen OTA Schulträger-Verband (DOSV) angeschlossenen sind, erfolgt bis zu einer bundesgesetzlichen Regelung nach den Rahmenrichtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) auf der Grundlage des hierzu vom DOSV entwickelten Curriculums. Alle dem Deutschen OTA Schulträger-Verband angeschlossenen Bildungszentren, Akademien und Kliniken sind von der DKG anerkannt und entsprechen dem damit verbundenen hohen Qualitätsstandard.
Nach diesen Richtlinien und Qualitätsmerkmalen ausgebildete Operationtstechnische Assistentinnen und Assistenten genießen hohe Akzeptanz. Dies entspricht aus unserer Sicht einem Gütesiegel und bedeutet für Sie, die Anerkennung Ihrer persönlichen Leistung.

Deutscher OTA-Schulträger-Verband (DOSV) e.V.

Verband der Träger von Ausbildungseinrichtungen für Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten